Phytopharmaka Symposium 2016

Phytopharmaka-Symposium 2016

>> Öffnen Sie das aktuelle Programm zum Phytopharmaka-Symposium 2016 als PDF.

 

Das Programm 2016

Das Symposium hat bereits stattgeunfen. Sobald neue Informationen zum nächsten Phytopharmaka Symposium vorhanden sind, werden sie auf dieser Seite veröffentlicht.

Zielsetzung

Das Phytopharmaka Symposium von CONCEPT HEIDELBERG greift seit 20 Jahren in jedem Jahr die jeweils wichtigen und aktuellen Themen bezüglich Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit pflanzlicher Arzneimittel auf. Namhafte Referenten aus Behörde (BfArM), Universität und Industrie gewährleisten eine kompetente und umfassende Behandlung dieser Themen.

Besonders interessant wird die Konferenz auch wieder durch das Round Table Diskussionsforum zu aktuellen Fragen unter Beteiligung aller Referenten.

Highlights

  • Aktuelle Entwicklungen auf europäischer und nationaler Ebene
  • Toxikologisch relevante Inhaltsstoffe von Arzneidrogen in HMPC-Papieren
  • Variation Guideline meets Phytopharmaka - Pragmatische Ansätze zur Berücksichtigung der Besonderheiten von pflanzlichen Arzneimitteln
  • Rückblick und Ausblick - Phytopharmaka als Teil unseres Arzneischatzes
  • Neue Darreichungsformen und Hilfsstoffe für die orale Anwendung
  • Aktuelles zur Analytik von Pyrrolizidinalkaloiden in pflanzlichen Drogen und Zubereitungen
  • Qualitätskriterien Phytopharmaka versus Nahrungsergänzungsmittel (NEM)
  • Drogenbeschaffung/Herkunft/GACP
  • Identitätsprüfungen pflanzlicher Drogen und Zubereitungen
  • Round Table Forum zu aktuellen Fragen

Hintergrund

Zu den aktuellen Themen und Fragestellungen im Bereich Phytopharmaka und Homöopathika zählen in diesem Jahr:
  • Aktuelle regulatorische Entwicklungen auf europäischer und nationaler Ebene
  • Toxikologisch relevante Inhaltsstoffe von Arzneidrogen in HMPC-Papieren
  • Changes und Variations – Pragmatische Ansätze für die Besonderheiten pflanzlicher Arzneimittel
  • Rückblick und Ausblick auf Phytopharmaka als Teil unseres Arzneischatzes
  • Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen der Analytik von Pyrrolizidinalkaloiden
  • Neue Darreichungsformen und Hilfsstoffe für die orale Anwendung
  • Qualitätskriterien Phytopharmaka versus Nahrungsergänzungsmittel: welche Parameter sind für die Qualitätsbeurteilung relevant?
  • Identitätsprüfung von pflanzlichen Drogen und Zubereitungen
  • Drogenbeschaffung und GACP – Anforderungen an den Heil- und Gewürzpflanzenbau im 21. Jahrhundert

Zielgruppe

Das Phytopharmaka Symposium 2016 bietet interessante Informationen für alle Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Klinische Prüfung, Medizin, Zulassung, Analytische Entwicklung, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung und Produktion.